Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.

Hygieneschutzkonzept für den Spielbetrieb der BG Elsenfeld / Großwallstadt (Stand: 23.09.2020)

1. Personen mit Symptomen, die auf COVID-19 hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen, dürfen die Spielhalle nicht betreten.

2. In allen Bereichen vor und in der Spielhalle (außer auf dem Spielfeld und im Mannschaftsbankbereich) soll ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden.

3. Alle Spieler/Spielerinnen, Trainer/Trainerinnen und Trainerassistenten/Trainerassistentinnen müssen zu jeder Zeit einen Mindestabstand vom 1,5m zum Kampfrichtertisch einhalten.

4. In allen Spielhallenbereichen (außer auf dem Spielfeld und im Mannschaftsbankbereich) ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

5. Am Kampfrichtertisch ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (dies gilt neben den Kampfrichtern/Kampfrichterinnen auch für die Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen zum Beispiel bei der Kontrolle der Spielerausweise und des Anschreibebogens).

6. Es sind keine Zuschauer zugelassen. Jede Mannschaft darf die Spielhalle nur mit maximal 12 Spielern/Spielerinnen, 1 Trainer/Trainerin und 1 Trainerassistenten/ Trainerassistentin betreten.

7. Die Gastmannschaft muss vor Zutritt in die Spielhalle dem Mannschaftsverantwortlichen der Heimmannschaft die ausgefüllte Spielerliste gemäß B.7.4. BBV-Ausschreibung für seine Mannschaft übergeben. Der Mannschaftsverantwortliche der Heimmannschaft füllt die Spielerliste gemäß B.7.4. BBV-Ausschreibung für seine Mannschaft aus. Beide Spielerlisten sind dem Kampfgericht zum Ausfüllen des Spielberichtsbogens zu übergeben. Der Mannschaftsverantwortliche der Heimmannschaft lässt außerdem die Liste für das Funktionspersonal (siehe Anhang) ausfüllen. Alle drei Listen werden vom Heimverein archiviert und dienen zu einer möglichen Kontaktverfolgung.

8. Es dürfen sich gleichzeitig nicht mehr als 35 Personen in der Spielhalle aufhalten (je Mannschaft: 12 Spieler/Spielerinnen, 1 Trainer/Trainerin und 1 Trainerassistent/ Trainerassistentin, 2 Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen, 3 Kampfrichter/Kampfrichterinnen, 1 Kommissar/Kommissarin, 1 Hygienebeauftragter).

9. Zwei Umkleiden dürfen von der Gastmannschaft genutzt werden, wobei pro Umkleide nicht mehr als 6 Personen zugelassen sind, um den Mindestabstand von 1,5m einhalten zu können. Dabei muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Für die Heimmannschaft und die Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen steht keine Umkleide zur Verfügung. Die Nutzung der Duschen ist für alle untersagt.

10. Die Toiletten dürfen unter Beachtung des Mindestabstandes von 1,5m genutzt werden.

11. Bei aufeinander folgenden Spielen ist eine 30-minütige Lüftungspause einzuhalten, in der auch die Umkleiden und sanitären Anlagen (so weit möglich) zu lüften sind. In dieser Pause dürfen sich außer dem Mannschaftsverantwortlichen der Heimmannschaft und dem Hygienebeauftragten oder dessen Stellvertreter/Stellvertreterin keine Personen in der Spielhalle aufhalten.

12. Der Hygienebeauftragte für die BG Elsenfeld / Großwallstadt ist Heiko Sobolewski, Telefon/WhatsApp: 0171-2081453, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

template-joomspirit